Donnerstag 14.2.2019 um 19 Uhr


Internationale Solidarität:
Was verbindet Aufstehen, Black Lives Matter, die Gelbwesten und die Venezuela-Solidaritätsbewegung?

   
Podiumsdiskussion (deutsch) mit Dr. Nancy Larenas Ojeda, Rene Lichtman, Darnell Stephen Summers und Victor Grossman.  


Eintritt frei

Veranstaltungsort: Sprechsaal,
Marienstraße 26 - 10117 Berlin-Mitte
www.sprechsaal.de


Rene Lichtman wurde 1937 in Paris geboren, überlebte die Nazi-Okkupation und emigrierte zusammen mit seiner Mutter in die USA. Heute lebt Rene Lichtman in Detroit. Er stellt am 13.2., dem Vorabend der Veranstaltung im Babylon-Kino seinen Film „Finally got the News“ vor. Der Film, dokumentiert die politische Arbeit der League of Revolutionary Black Workers in den 60er und 70er Jahren. Als einer der Regisseure und Kameramänner des Films war / ist er Augenzeuge des großen Aufruhrs und Umbruchs, der die seine Generation bestimmt hat.

Stephen Wechsler wurde als junger Mann in den USA zu Beginn des Koreakriegs zum Militärdienst eingezogen und nach Bayern verlegt.1952 entschied er sich zur Flucht, und zwar wegen seiner linken, kommunistischen Vergangenheit, die in der Armee - schließlich mit FBI-Hilfe entdeckt - und zur strafbaren Bedrohung wurde. Er reiste nach Österreich und schwamm von dort durch die Donau in die Sowjet-Zone.

Nach einiger Zeit begann er ein neues Leben in der DDR und arbeitete unter seinem neuen Namen Victor Grossman als Transportarbeiter, Kulturleiter, Lektor und Journalist. Er arbeitete beim Democratic German Report, bei Radio Berlin International und an der Akademie der Künste für das Paul (und Eslanda) Robeson Archiv, das er dort aufbaute. Nach der Wende publizierte er weiter und schrieb über Entwicklungen in Deutschland. Er studierte an der Karl‐Marx‐Universität Journalistik und früher in Harvard Ökonomie.

Victor Grossman lebt jetzt in Berlin und veröffentlicht im Internet den Blog Berlin Bulletin. Im Februar erscheint sein neustes Buch in einem New Yorker Verlag. https://kurzlink.de/2FD9P6hTH

Darnell Stephen Summers ist Vietnam-Veteran und Mitglied der "Stop The War Brigade" sowie der "Vietnam-Veteranen gegen den Krieg". Die VVAW-AI ist eine Organisation, die während des Vietnamkrieg gegründet wurde. Tausende Soldaten protestierten während und nach ihrer Dienstzeit aktiv gegen den Krieg der USA in Südostasien.

D. Stephen Summers lernte den Filmemacher Rene Lichtman 1971 in Detroit kennen und wurde stark von dessen Arbeit und seinem Engagement für soziale Fragen beeinflusst. Als ehemaliges Mitglied des Black Workers Congress kannte er viele der im Film gezeigten Aktivisten persönlich und arbeitete mit ihnen zusammen.

Dr. Nancy Larenas Ojeda, ist Koordinatorin von “Patria Grande Berlin”,und Alemania PC Chile, der kommunistischen Partei Chiles in Berlin. Sie ist derzeit sehr aktiv im Widerstand gegen die Umsturzversuche gegen die demokratisch legimierte Regierung
Venezuelas unter Nicolás Maduro.


Mi 13.2.2019 um 19 Uhr



Mi 13.2.2019 um 19 Uhr
Zeitlose politische Kinematographie, bis heute relevant.
Rene Lichtman hat als Überlebender des Holocaust
eine einzigartige Perspektive auf Geschichte und Politik.
EINTRITT 10 Euro
LINK

An event organized by:


Darnell Stephen Summers, Vietnam-Veteran

& Coop Anti-War Cafe Berlin

Supported by:
Babylon Kino Berlin

















DISCLAMER -HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Impressum